Prof. Dr. Gareth R. Jones / Prof. Dr. Ricarda B. Bouncken

Organisation

Theorie, Design und Wandel

5., aktualisierte Auflage

Organisation

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Dieses Buch schon gelesen? Haben Sie dieses Buch gelesen?

eBook (Online-Lesen, ADE-PDF) Was ist das?

Best.Nr.
978-3-8632-6556-4
Umfang
978 Seiten
Download
7,93 MB
PDF-Nutzung:
Lesen & Drucken (benötigt Adobe Digital Editions)
Erschienen am
01.09.2008
Sprache
Deutsch
Lieferzeit
Sofort
Versandkosten
Versandkostenfrei
€ 15,99
Dieses Buch führt Sie in Hintergründe und Instrumentarien ein, die das Design von Organisationen maßgeblich beeinflussen und stellt dabei die wichtigsten Organisationstheorien leicht zugänglich und interessant vor.
Es werden zahlreiche Aufgaben und Probleme diskutiert, die den Prozess des organisatorischen Wandels und der Transformation eines Unternehmens bis hin zu Unternehmensnetzwerken begleiten.
Dabei liefert das Buch "Organisation" konkrete Schritte für das Management eines Unternehmens.



Viele Fach- und Lehrbücher beschäftigen sich mit der Gestaltung und dem Wandel von Organisationen sowie der Organisationstheorie. Allein der Umfang dieses Buches deutet bereits darauf hin, dass hier ein breites Feld der Organisation abgedeckt wird.
Die Besonderheit des vorliegenden Buches liegt darin, nicht nur einen dieser Komplexe anzugehen, sondern Organisationstheorien, Organisationsgestaltung und Wandelprozesse von Organisationen vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen zu erklären und Gestaltungsempfehlungen zu geben. Immer wieder werden Verbindungen zwischen Organisationstheorien und Herausforderungen sowie Lösungen in Organisationen hergestellt. Der Leser versteht dadurch, dass Theorien nicht grau, sondern sehr lebendig, aktuell und hilfreich für die Lösung von Problemen in der Praxis sind.

Dieses Buch versteht sich explizit als Fach- und Lehrbuch für Praktiker und Studierende. Durch das Verständnis der Sachverhalte, Konzepte und Wirkungsbeziehungen soll es dazu beitragen, dass Führungskräfte, Mitarbeiter sowie Berater besser die Herausforderungen in modernen Organisationen lösen können.

Eine weitere Besonderheit dieses Werkes ist die Verbindung typischer US-amerikanischer Präsentation von Inhalten und Vorgehensweisen der Organisation mit der deutschsprachig geprägten Organisationslehre. Dieses aus dem Englischen zunächst übersetzte und dann umfangreich adaptierte und weiterentwickelte Buch verbindet die Anforderungen, Konzepte und Lösungen aus beiden Kulturbereichen immer wieder synergetisch. Der Leser erhält einen breiten Blickwinkel auf Fragen und Lösungen der Organisationsgestaltung und den organisatorischen Wandel in einer globaleren Welt. Durch die Verankerung dieses Buches in zwei unterschiedlich geprägten Denkschulen bieten sich zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten für eine bessere Organisationsgestaltung und -transformation in modernen Organisationen, deren Aktivitäten Ländergrenzen überschreiten.

Leser können sich insbesondere die Strukturen und Steuerungsmechanismen von realen Organisationen, die von der angelsächsischen und/oder von der deutschen Organisationslehre geprägt sind, besser vorstellen, verstehen und darin erfolgreich agieren. Gerade deutsche Mitglieder in angelsächsisch geprägten Organisationen erkennen so deren Strukturen schneller und können besser mit ihnen umgehen und sie zudem positiv verändern.

Adaptionen und Erklärungen zu den unterschiedlichen Organisationskonzepten durchziehen das gesamte Buch. Sehr umfangreiche Veränderungen zu der US-amerikanischen Ausgabe liegen insbesondere zur Organisationsgestaltung - hier wird auf die Organisationsgestaltung nach deutscher Tradition eingegangen - sowie zum Management von Unternehmenskooperationen und zum Innovationsmanagement vor.

Die Inhalte dieses Buches integrieren zudem durchgängig neue Tendenzen bei Strukturen und Prozessen von Organisationen. Die behandelten Themenfelder der vierzehn Kapitel sind in drei große Bereiche eingeteilt:
  1. Organisationen und ihre Umwelt
  2. Organisationsgestaltung und
  3. Wandel von Organisationen
Die Ausführungen beginnen mit der Beschreibung von Organisationen und ihrem Verhalten in einer sie beeinflussenden Umwelt. Dabei soll der Leser auch verstehen, dass die Leistung von Organisationen aus verschiedenen Blickwinkeln und anhand unterschiedlicher Kriterien bewertet werden kann.
Der zweite Teil des Buches hat die Organisationsgestaltung zum Inhalt. Drei der sechs Kapitel erklären den Kernbereich der organisatorischen Gestaltung. Kulturelle Aspekte und Umsetzungsmöglichkeiten durch internationale Aktivitäten von Organisation führen den zweiten Teil des Buches weiter. Wenig behandelt werden in der deutschen Organisationslehre Aspekte des Einsatzes von Technologie und deren Implikationen auf die Organisation. Dies findet sich jedoch im neunten Kapitel dieses Buches.
Mit dem Wandel von Organisationen im weitesten Sinne beschäftigt sich der dritte Teil des Buches von Jones und Bouncken. Es werden Aspekte des organisationalen Wandels, die Strukturen und Verhalten betreffen besprochen.

Insgesamt erlebt der Leser einen Rundgang durch Probleme und Lösungen bei der Organisationsgestaltung und dem organisatorischen Wandel, der immer wieder durch Beispiele und Einblicke in die Organisationspraxis "geerdet" und veranschaulicht wird. Darüber hinaus findet sich am Ende jedes Kapitels ein Abschnitt "Organisationstheorie und Praxis", in welchem der Leser ermuntert wird, Szenarien aus der Praxis (in der Gruppe) entlang vorgegebener Fragen zu diskutieren und Sachverhalte aus der ethischen Perspektive zu betrachten. Diese Perspektive soll dazu anregen, dass Leser und Studierende sich allein oder in Gruppen darüber Gedanken machen, in welchen ethischen Dilemmata sich Organisationsmitglieder befinden können und wie sie diese gegebenenfalls lösen können.
Schlussendlich wird der Leser dann in der Lage sein, Schritt für Schritt seine eigene Case-Study zu entwickeln. Dazu wählen die Bearbeiter eine reale Organisation aus, suchen nach Informationen zu der jeweiligen Thematik eines Kapitels und werten diese dann aus. Der Abschnitt "Organisationstheorie und Praxis" erfordert viel Eigenleistung des Lesers, oft auch Rechercheleistungen. Dadurch eignet sich dieser Teil auch zum Einsatz in Übungen für Studierende.

Zum Gebrauch dieses Buches:
Dieses Buch verfolgt das Ziel, nicht nur Wissen zu präsentieren, sondern auch zum Reflektieren anzuregen sowie Gelerntes zu manifestieren. Aus diesem Grund sind alle Kapitel folgendermaßen aufgebaut:
  • Sie beginnen mit Lernzielen.
  • Im Verlauf finden sich immer wieder kurze Fallbeispiele (Aus der Praxis) zur Illustration. Wie ein roter Faden zieht sich zudem ein fortlaufendes Fallbeispiel zu Amazon.com durch das gesamte Buch.
  • Nach wichtigen Abschnitten sind immer wieder "Auswirkungen auf das Management" eingebettet. Diese sollen die Empfehlungen für die Praxis herausstellen und leichtes Erinnern ermöglichen.
  • Am Ende jedes Kapitels ist eine kurze Zusammenfassung zu finden an die sich Diskussionsfragen, auch im Sinne von Wiederholungsfragen anschließen.
  • Dahinter ist die oben bereits erwähnte Lehreinheit "Organisationstheorie und Praxis" angesiedelt. Diese lässt sich in Übungen und Tutorien mit Studierenden einsetzen.
  • Den Abschluss eines jeden Kapitels bildet eine Fallstudie, die am Ende Verständnis- und Reflektionsfragen stellt.
  • Auf der Website zu diesem Buch finden Sie weitere Materialien: Neben zahlreichen ausführlichen Fallbeispielen auch Foliensätze zum Einsatz in der Lehre und viele zusätzliche Fragen (von Multiple Choice- bis Verständnisfragen) zum üben und vertiefen des Erlernten. Das CWS-Logo verweist im Buch immer wieder auf diese zusätzlichen Online-Materialien.
Ihr Status: Sie sind nicht eingeloggt. Bitte loggen Sie sich ein.